Verein - Tennisverein Grosskrotzenburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verein

Vereinsheim mit Sonnenterrasse
Lage/Angebot:
Mitglieder und Besucher erwartet ein schönes Vereinsheim mit Sonnenterrasse, von welchem  man 6 Sandplätze, 1 Kindertennisplatz, 1 Beachvolleyballfeld sowie ein Kinderspielplatz überblicken kann. Das Vereinsheim ist jeden Freitag ab 18.00 Uhr für Mitglieder und Gäste geöffnet und bietet kleine Speisen sowie Getränke an.  Es werden regelmäßig Feste veranstaltet, wie z. B. das anstehende Sommerfest am 18.07.2015. Gäste sind herzlich willkommen! An den Wochenenden finden die „Medenspiele“ verschiedener Altersklassen auf den Plätzen statt. Die Spieltermine werden in der Presse regelmäßig bekannt gegeben. Vereinsmeisterschaften werden im September nach der „Medenrunde“ ausgetragen, wobei  jedes Mitglied teilnehmen kann.
Tennis ein Sport für Späteinsteiger?
Tennis ist ein Sport, welcher in jedem Alter erlernt werden kann. Es werden keine konditionellen oder sportlichen Grundvoraussetzungen erwartet. Selbst „unsportliche“ Menschen haben schnell festgestellt, wie viel Spaß Bewegung an der frischen Luft macht. Unser erfahrener  Vereinstrainer Frank Smith steht für erwachsene Anfänger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene zur Verfügung. Auf Wunsch und bei entsprechender Teilnehmerzahl  bietet dieser auch Cardio-Tennis an. Dieses Angebot dient zur Steigerung der Kondition und Fitness. Hierbei sind keine Tenniskenntnisse erforderlich! Kostenloses Schnuppertraining kann mit Trainer Frank Smith vereinbart werden (Tel: 0160/3646111).
Frank Smith
Tennis für Fortgeschrittene!
Tennis für Fortgeschrittene!
In diesem Jahr nehmen 8 Erwachsenen-Mannschaften in unterschiedlichen Altersklassen sowie 4 Jungend-Mannschaften an der Teamtennisrunde teil.  Auch in diesem Bereich hat der Verein ein attraktives Angebot für fortgeschrittene Tennisspieler.  
Tennis ein Sport nur im Sommer?
Tennis kann natürlich auch im Winter in einer Tennishalle trainiert werden. Hierfür mieten sich die Mannschaften, Trainer oder Mitglieder (privat) bei den benachbarten Tennisvereinen in Großauheim oder Kahl einen Hallenplatz. Für die Vereinsjugend wird die Tennishalle vom Verein angemietet und größtenteils finanziert.
Tennis im Winter
Der Jugendtrainer
Kinder- /Jugendtennis
Der Jugendtrainer Joachim Bauer steht bereits seit vielen Jahren für die Vereinskinder zur Verfügung. Weiterhin kann die Jugend beim Vereinstrainer Frank Smith, Anja Seifert sowie Vincent Bietke trainieren.  Es gibt unterschiedliche Altersgruppen. Spielstärken werden natürlich berücksichtigt! Ein kostenloses Schnuppertraining ist selbstverständlich. Das Jugendtraining wird vom Verein bezuschusst. Es nehmen in diesem  Jahr 4 Jugendmannschaften (teilweise als Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein Großauheim) an der „Medenrunde“ teil. Für die Jüngsten (ab 4 Jahre) steht ein tenniserfahrenes Team zur Verfügung. Diese treffen sich freitags ab 16.30 Uhr auf der Tennisanlage und bereiten die Kleinen spielerisch auf den Tennissport vor.  Dieses „Training“  ist kostenlos, jedoch eine Mitgliedschaft  ist erforderlich (50,00 € jährlich). Informationen zum Kinder-/Jugendtraining erteilt der Jugendwart Wolfgang Unterstein (Tel. 06186/7864 oder E-Mail  63538tennisjugend@gmail.com).
Kosten
Es gibt keine Kleiderordnung, nur Tennisschuhe sind unbedingt erforderlich!  Für ein Schnuppertraining  kann nach Rücksprache der Vereinstrainer einen Tennisschläger zur Verfügung stellen.  Wer einen Schläger kaufen möchte, kann Beratung beim Trainer bekommen.
50,00 € Kinder- Jugendbeitrag
155,00 € Einzelmitglied
230,00 € Familienmitgliedschaft
Die Trainingskosten für die Jugend werden vom Verein bezuschusst so dass der Eigenanteil für die Eltern gering gehalten wird.
Kosten für Erwachsenentraining können beim Vereinstrainer Frank Smith erfragt werden. Damit der Mitgliedsbeitrag so familienfreundlich gering gehalten werden kann, wurde von den Mitgliedern beschlossen, das Vereinsheim  in Eigenregie zu bewirtschaftet  und die Außenanlage durch Arbeitseinsätze in Ordnung zu halten. Für jedes Mitglied fallen demnach jährlich 12 Arbeitsstunden an. 
keine Kleiderordnung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü